Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Sofia Portanet|Freier Geist

Freier Geist

Sofia Portanet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Wenige Minuten von Freier Geist genügen Sofia Portanet, um 2020 in 1980 zu verwandeln. Mit ihrem Debütalbum, das wir mit einem Qobuzissime auszeichnen, veröffentlicht die deutsche Sängern - die 1989 geboren wurde und damit diese musikalische Epoche gar nicht selbst miterlebt hat - ein Werk, das der Neuen Deutschen Welle neues Leben einhaucht. Eine Neue Deutsche Welle, in der Nina Hagen mit Wahnsinn und Energie über New Wave- und Post-Punk-Europa herrschte und Kraftwerk die Massen begeisterten. Damals war auch die Zeit der kämpferischen Rhythmen von D.A.F., der romantischen Verzückungen von Kate Bush, Toyah und Lene Lovich und der Pop-Experimente von Falco oder den Franzosen von Rita Mitsouko. Künstlerinnen und Künstler, die alle von der in Kiel geborenen, in Paris aufgewachsenen und heute in Berlin lebenden Künstlerin Sofia Portanet geschätzt werden. Sie singt sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch und Französisch und beansprucht dabei das Erbe einiger großer Stimmen, die Kino, Theater und Kabarett miteinander vereinen, wie Ingrid Caven und Hildegard Knef. Am Ende findet ihr bezaubernder Freier Geist trotz dieser Lawine von Bezügen und Vergleichen die perfekte Balance zwischen der Nostalgie für die 80er Jahre und modernen Impulse. Es ist vor allem ihr Enthusiasmus, der dieses Projekt bestimmt und so mitreißend macht. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

Freier Geist

Sofia Portanet

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Free Ghost
00:03:11

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2019 Copyright Control

2
Menschen Und Mächte
00:03:59

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2020 Motor Entertainment

3
Wanderratte
00:03:40

Copyright Control, MusicPublisher - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2018 Copyright Control

4
Das Kind
00:04:05

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2019 Copyright Control

5
Planet Mars
00:03:23

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2019 Copyright Control

6
Waage
00:03:57

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2020 Motor Entertainment

7
Art Deco
00:03:29

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2020 Motor Entertainment

8
Ringe
00:04:28

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2020 Motor Entertainment

9
Racines
00:02:58

Copyright Control, MusicPublisher - Steffen Kahles, Composer - Sofia Portanet, Composer, MainArtist

2020 Duchess Box Records 2002 Motor Entertainment

Albumbeschreibung

Wenige Minuten von Freier Geist genügen Sofia Portanet, um 2020 in 1980 zu verwandeln. Mit ihrem Debütalbum, das wir mit einem Qobuzissime auszeichnen, veröffentlicht die deutsche Sängern - die 1989 geboren wurde und damit diese musikalische Epoche gar nicht selbst miterlebt hat - ein Werk, das der Neuen Deutschen Welle neues Leben einhaucht. Eine Neue Deutsche Welle, in der Nina Hagen mit Wahnsinn und Energie über New Wave- und Post-Punk-Europa herrschte und Kraftwerk die Massen begeisterten. Damals war auch die Zeit der kämpferischen Rhythmen von D.A.F., der romantischen Verzückungen von Kate Bush, Toyah und Lene Lovich und der Pop-Experimente von Falco oder den Franzosen von Rita Mitsouko. Künstlerinnen und Künstler, die alle von der in Kiel geborenen, in Paris aufgewachsenen und heute in Berlin lebenden Künstlerin Sofia Portanet geschätzt werden. Sie singt sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch und Französisch und beansprucht dabei das Erbe einiger großer Stimmen, die Kino, Theater und Kabarett miteinander vereinen, wie Ingrid Caven und Hildegard Knef. Am Ende findet ihr bezaubernder Freier Geist trotz dieser Lawine von Bezügen und Vergleichen die perfekte Balance zwischen der Nostalgie für die 80er Jahre und modernen Impulse. Es ist vor allem ihr Enthusiasmus, der dieses Projekt bestimmt und so mitreißend macht. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Thick as a Brick

Jethro Tull

Thick as a Brick Jethro Tull

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von Sofia Portanet

I Trust

Sofia Portanet

I Trust Sofia Portanet

Wandering Rat

Sofia Portanet

Wandering Rat Sofia Portanet

Freier Geist

Sofia Portanet

Freier Geist Sofia Portanet

Planet Mars

Sofia Portanet

Planet Mars Sofia Portanet

Art Deco

Sofia Portanet

Art Deco Sofia Portanet
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Single Album

NOFX

London Calling

The Clash

London Calling The Clash

Substance 1977 - 1980

Joy Division

Substance 1977 - 1980 Joy Division

Combat Rock

The Clash

Combat Rock The Clash

II

LNZNDRF

II LNZNDRF
Panorama-Artikel...
Sex Pistols vs. The Clash, Yin und Yang des Punks

Wir kennen es bereits von Motown und Stax, Rubinstein und Horowitz, Miles Davis und John Coltrane: Man wirft die Sex Pistols und The Clash gerne in einen Topf, obwohl da doch in Wahrheit überhaupt nichts zusammen passt. Die Gangs um Johnny Rotten und Joe Strummer mögen sich vielleicht den Thron der Punkbewegung teilen, haben aber darüber hinaus nicht sonderlich viel gemeinsam…

Ian Curtis, universeller Poet des Industrial

Der Selbstmord des Sängers von Joy Division vor vierzig Jahren spukt immer noch durch die Post-Punk- und New-Wave-Szene sowie die gesamte Geschichte des Rock. In nur zwei Alben hat die Kultband aus Manchester mit ihrem charismatischen Leader, der heute noch die Musikszene beeinflusst, die grauen, deprimierenden Industriestädte glorifiziert.

Die Talking Heads-Revolution

Noch vierzig Jahre später beweist „Remain in Light“ mit dem verrückten Funk der Band von David Byrnes seine ganze Kraft und Stärke. Der auf einen kosmopolitischen Dancefloor katapultierte, kopflastige Postpunk hat sogar abertausend Gruppen wie LCD Soundsystem, Vampire Weekend oder Arcade Fire nachhaltig beeinflusst. Mit diesem vierten Album, das Brian Eno produziert hatte, machten Talking Heads ihre eigene Revolution. Und auch die des Rock.

Aktuelles...