Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Nigel Short - Fauré: Requiem

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Fauré: Requiem

Nigel Short, Tenebrae, London Symphony Orchestra Chamber Ensemble, William Gaunt, Gordan Nikolitch and Grace Davidson

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Fauré: Requiem

Nigel Short

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Ach Herr, lass dein lieb Engelein, BWV 245
Tenebrae
00:02:09

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

2
Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: I. Allemanda
Gordan Nikolitch
00:03:29

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Gordan Nikolitch, Soloist, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

3
Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: II. Corrente
Gordan Nikolitch
00:02:09

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Gordan Nikolitch, Soloist, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

4
Christ lag in Todesbanden, BWV 4
Tenebrae
00:01:18

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

5
Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: III. Sarabanda
Gordan Nikolitch
00:03:28

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Gordan Nikolitch, Soloist, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

6
Den Tod niemand zwingen kunnt, BWV 4
Tenebrae
00:01:22

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

7
Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: IV. Giga
Gordan Nikolitch
00:03:02

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Gordan Nikolitch, Soloist, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

8
Wenn ich einmal soll scheiden, BWV 244
Tenebrae
00:01:22

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

9
Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: V. Ciaccona [with choral interpolations]
Gordan Nikolitch
00:13:08

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist - Gordan Nikolitch, Soloist, MainArtist - Copyright Contol, MusicPublisher - Ed. Helga Thoene, Arranger

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

10
Requiem in D Minor, Op. 48: Introït et Kyrie
Tenebrae
00:06:34

Gabriel Fauré, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist - LSO Chamber Ensemble, Orchestra, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

11
Requiem in D Minor, Op. 48: Offertoire
Tenebrae
00:08:14

Gabriel Fauré, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist - William Gaunt, Soloist, MainArtist - LSO Chamber Ensemble, Orchestra, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

12
Requiem in D Minor, Op. 48: Sanctus
Tenebrae
00:03:32

Gabriel Fauré, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist - Gordan Nikolitch, Soloist, MainArtist - LSO Chamber Ensemble, Orchestra, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

13
Requiem in D Minor, Op. 48: Pie Jesu
Grace Davidson
00:03:31

Gabriel Fauré, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Grace Davidson, Soloist, MainArtist - LSO Chamber Ensemble, Orchestra, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

14
Requiem in D Minor, Op. 48: Agnus Dei
Tenebrae
00:06:17

Gabriel Fauré, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist - LSO Chamber Ensemble, Orchestra, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

15
Requiem in D Minor, Op. 48: Libera me
Tenebrae
00:04:53

Gabriel Fauré, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist - William Gaunt, Soloist, MainArtist - LSO Chamber Ensemble, Orchestra, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

16
Requiem in D Minor, Op. 48: In Paradisum
Tenebrae
00:03:35

Gabriel Fauré, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Nigel Short, Conductor, MainArtist - Tenebrae, Choir, MainArtist - LSO Chamber Ensemble, Orchestra, MainArtist

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Nigel Short

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
John Barry, ein geniales Faktotum

Wer Musik für die Leinwand schreiben will, muss alle Stilrichtungen gut kennen und viel Geschmack haben: Diskomusik für eine Szene im Nachtclub, ein Madrigal für einen historischen Film – ein Filmmusiker muss für alle Herausforderungen bereit sein! John Barry gehört zweifellos zu den Filmmusikkomponisten, die sich am besten an verschiedenste Film- und Musikgenres anpassen konnten.

Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend. Zum heutigen Piano Day, den er ins Leben gerufen hat, um dem Klavier und seinen Meistern Ehre zu gebühren, drehen wir eine Runde durch seine Diskographie.

Bruno Walter, Erinnerungen an ein Genie

Die großartigen Remastering-Versionen der Aufnahmen von Bruno Walter anzuhören, die bei Sony Classical erschienen sind, bedeutet in humanistischer Kultur zu schwelgen. Für den überragenden Dirigenten war Musik ein heiliges Amt, Lebenskunst, Philosophie. Die Aufnahmen bezeugen seine Kunst der Kantilene, ausdrucksstark aber nie sentimental, dank klarer Linien und geschmeidiger Rhythmen voll Klarheit, Kohärenz und Vitalität.

Aktuelles...