Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Marguerite Long - Fauré: Quatuor pour piano et cordes No. 2 & Pièces pour piano (Mono Version)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Fauré: Quatuor pour piano et cordes No. 2 & Pièces pour piano (Mono Version)

Marguerite Long, Jacques Thibaud, Pierre Fournier

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Fauré: Quatuor pour piano et cordes No. 2 & Pièces pour piano (Mono Version)

Marguerite Long

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Piano Quartet No. 2 in G Minor, Op. 45 (Gabriel Fauré)

1
Piano Quartet No. 2 in G Minor, Op. 45: I. Allegro molto moderato
00:12:05

Marguerite Long, Performer, Soloist - Jacques Thibaud, Performer, Soloist - Pierre Fournier, Performer, Soloist - Maurice Vieux, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

1958 - BNF Collection 2014

2
Piano Quartet No. 2 in G Minor, Op. 45: II. Allegro molto
00:03:09

Marguerite Long, Performer, Soloist - Jacques Thibaud, Performer, Soloist - Pierre Fournier, Performer, Soloist - Maurice Vieux, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

1958 - BNF Collection 2014

3
Piano Quartet No. 2 in G Minor, Op. 45: III. Adagio non troppo
00:09:13

Marguerite Long, Performer, Soloist - Jacques Thibaud, Performer, Soloist - Pierre Fournier, Performer, Soloist - Maurice Vieux, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

1958 - BNF Collection 2014

4
Piano Quartet No. 2 in G Minor, Op. 45: IV. Allegro molto
00:08:37

Marguerite Long, Performer, Soloist - Jacques Thibaud, Performer, Soloist - Pierre Fournier, Performer, Soloist - Maurice Vieux, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

1958 - BNF Collection 2014

Impromptu No. 5 in F-Sharp Minor, Op. 102 (Gabriel Fauré)

5
Impromptu No. 5 in F-Sharp Minor, Op. 102
00:01:52

Marguerite Long, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

Believe Digital

Nocturne No. 4 in E-Flat Major, Op. 36 (Gabriel Fauré)

6
Nocturne No. 4 in E-Flat Major, Op. 36
00:04:29

Marguerite Long, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

Believe Digital

Nocturne No. 6 in D-Flat Major, Op. 63 (Gabriel Fauré)

7
Nocturne No. 6 in D-Flat Major, Op. 63
00:07:59

Marguerite Long, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

Believe Digital

Barcarolle No. 6 in E-Flat Major, Op. 70 (Gabriel Fauré)

8
Barcarolle No. 6 in E-Flat Major, Op. 70
00:03:08

Marguerite Long, Performer, Soloist - Gabriel Fauré, Composer

Believe Digital

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Marguerite Long

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend. Zum heutigen Piano Day, den er ins Leben gerufen hat, um dem Klavier und seinen Meistern Ehre zu gebühren, drehen wir eine Runde durch seine Diskographie.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, von der griechischen Sappho bis Kaija Saariaho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten, die unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik geprägt haben, Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Hans-Christoph Rademann - Eine Herzensangelegenheit

Der Dirigent Hans-Christoph Rademann über die Musik von Heinrich Schütz

Aktuelles...