Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Max Cooper|Emergence

Emergence

Max Cooper

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Emergence

Max Cooper

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Symmetry
00:03:47

Max Cooper, Composer, Performer - Tom Hodge, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

2
Seed
00:04:25

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

3
Waves
00:05:31

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

4
Distant Light
00:05:33

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

5
Myth
00:03:57

Max Cooper, Composer, Performer - Tom Hodge, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

6
Order from Chaos
00:07:41

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

7
Cyclic
00:06:56

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

8
Impermanence
00:06:43

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

9
Trust
00:04:44

Max Cooper, Composer, Performer - Tom Hodge, Composer, Performer - Kathrin deBoer, Writer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

10
Organa
00:05:55

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

11
Unbounded
00:06:23

Max Cooper, Composer, Performer

Mesh under exclusive license to All Points Mesh under exclusive license to All Points

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Everyday Life

Coldplay

Everyday Life Coldplay

Ghost Stories

Coldplay

Ghost Stories Coldplay

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von Max Cooper

Yearning for the Infinite Remixed

Max Cooper

Maps

Max Cooper

Maps Max Cooper

Yearning for the Infinite

Max Cooper

One Hundred Billion Sparks

Max Cooper

Leaving This Place

Max Cooper

Leaving This Place Max Cooper

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Before I Die

박혜진 park hye jin

Before I Die 박혜진 park hye jin

Promises

Floating Points

Promises Floating Points

Equinoxe

Jean Michel Jarre

Equinoxe Jean Michel Jarre

Home

Rhye

Home Rhye

Loving In Stereo

Jungle

Panorama-Artikel...
Neoklassik: eine neue Welt an der Grenze zwischen Elektro und Klassik

Ólafur Arnalds, Nils Frahm, Max Richter, Poppy Ackroyd, Peter Broderick, Joana Gama…In den letzten Jahren wurden diese beliebten Namen alle unter dem weit gefassten und unscharfen Begriff „Neoklassik“ eingeordnet. In Wirklichkeit sieht diese „Szene“ eher wie ein zusammengewürfelter Haufen suchender Künstler aus, die – mit einer offenkundigen Verbindung zu den Pionieren des amerikanischen Minimalismus – klassische Instrumente und elektronische Produktion vermischen, die mit Spaß an der Sache auf beiden Seiten ihres musikalischen Spektrums Perspektiven schaffen.

Fabric - ein englisches Fabrikat

Seit 20 Jahren steht das Label Fabric im pulsierenden Zentrum der britischen Elektroszene. Seine Kompilationen "Fabric" und "FabricLive" sind Anhaltspunkte für Plattenhändler und Musikliebhaber, denen Qualität wichtig ist, wogegen im Club jedes Wochenende ein Fünfsterneprogramm die Besucher in Schwung bringt. Rückblick auf die Geschichte einer englischen Institution.

Moby – Und es ward Licht

Nur wenige Künstler sind wie Moby vom Punk zum Techno/House und dann zum Pop gewechselt und haben gleichzeitig Ambient komponiert. Anlässlich des Erscheinens von "Reprise", dem Album zu Mobys 30-jährigen Jubiläum, blickt Qobuz auf die Karriere eines Künstlers zurück, der einige Gegenschläge einstecken musste und sich manchmal beinahe selbst sabotierte, bevor er in Ruhe seinen künstlerischen Weg gehen konnte.

Aktuelles...