Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Antal Doráti|Dvorák: Czech Suite; Prague Waltzes; Polonaise; Polka; Nocturne

Dvorák: Czech Suite; Prague Waltzes; Polonaise; Polka; Nocturne

Antal Doráti

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Dvorák: Czech Suite; Prague Waltzes; Polonaise; Polka; Nocturne

Antal Doráti

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Czech Suite, Op.39 B.93 (Antonín Dvořák)

1
1. Preludium: Pastorale (Allegro moderato)
Detroit Symphony Orchestra
00:03:17

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

2
2. Polka (Allegretto grazioso)
Detroit Symphony Orchestra
00:05:31

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

3
3. Sousedská (Allegro giusto)
Detroit Symphony Orchestra
00:04:25

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

4
4. Romanza (Andante con moto)
Detroit Symphony Orchestra
00:05:21

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

5
5. Finale: Furiant (Presto)
Detroit Symphony Orchestra
00:05:07

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

6
Dvořák: Prague Waltzes, B99
Detroit Symphony Orchestra
00:08:58

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

7
Dvořák: Polonaise in E flat major, B.100
Detroit Symphony Orchestra
00:05:25

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

8
Dvořák: Polka in B flat major "For Prague Students", Op.53a/1, B.114
Detroit Symphony Orchestra
00:02:27

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

9
Dvořák: Nocturne, Op.40 B.47
Detroit Symphony Orchestra
00:07:34

James Mallinson, Producer - Antonín Dvorák, Composer - Antal Dorati, Conductor, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Colin Moorfoot, Balance Engineer, StudioPersonnel

℗ 1981 Decca Music Group Limited

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Rachmaninov : Piano Concertos 2, 4 - Bach-Rachmaninov : Partita BWV 1006

Daniil Trifonov

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Mehr auf Qobuz
Von Antal Doráti

Walton: Facade; Stravinsky: The Soldier's Tale

Antal Doráti

Tchaikovsky: The Nutcracker

Antal Doráti

Rimsky-Korsakov - Borodin : Coq d'Or, Polovtsian Dances...

Antal Doráti

Haydn: The Complete Symphonies

Antal Doráti

Sibelius: Tone Poems, Songs

Antal Doráti

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

On DSCH

Igor Levit

On DSCH Igor Levit

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said
Panorama-Artikel...
Rudolf Buchbinder - „Man phrasiert richtig, wenn man singt“

Im Dezember wird Rudolf Buchbinder seinen 75. Geburtstag feiern. Mit den mittlerweile dritten Gesamteinspielungen der Klavierkonzerte und der 32 Sonaten legt er nun unerhört lebendige Zeugnisse nie ermüdenden Nachdenkens über Beethovens Musik vor.

Max Richter, Aktivist der Neoklassik

Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums Exiles, einer Reflexion über das Exil mit dem Baltic Sea Orchestra, hat sich der ikonoklastische Pionier der neoklassischen Bewegung Max Richter einmal mehr als einer der politisch engagiertesten Künstler der Musikszene positioniert. Selten hat ein Künstler eine so suggestive Instrumentalmusik geschaffen, die klassische und elektronische Musik, physische und emotionale Welten miteinander verbindet.

András Schiff - Brahms entschlacken

András Schiff hat sich vor allem als herausragender Interpret von Bach, Mozart, Beethoven und Bartók einen Namen gemacht. Weniger bekannt ist sein besonderes Faible für Brahms. Nun hat er die beiden Brahms-­Klavierkonzerte auf einem Flügel von 1859 eingespielt.

Aktuelles...