Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Various Artists - Deluxe Deep House Collection

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Deluxe Deep House Collection

Various Artists

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Deluxe Deep House Collection

Various Artists

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Eastern Rift 00:05:28

James Holt, Performer - Iian Horrocks, Composer, Lyricist

2015 Hooki-Sonic Recordings

2
Remembering Ibiza (Summer Disclosure Mix) 00:07:09

Cheap Sunglasses, Performer - Michael Ruland, Composer, Lyricist

2014 Bikini Sounds Rec.

3
Summer Heat 00:05:49

Daniel Falkenberg, Composer, Performer - Mathew Kay, Lyricist - Heavy Violin, Performer

2016 Katzenpuff

4
Converting 00:07:05

Sigother, Performer - Mighty Real, Composer, Lyricist

2015 Quadriga Recordings

5
Waiting for You (Radio Edit) 00:03:34

Vassilis Skolikis, Composer, Performer - Stephano Prunebelli, Lyricist

2014 Fishtone Records

6
Muzik (Boeton Remix) 00:05:21

Bastixs, Performer - Boeton, Remixer - Kevin Bleibaum, Composer, Lyricist

2015 Wanda Recordings

7
One for the Road 00:06:18

So Phistry, Performer - Sura Q, Composer, Lyricist

2015 Sport Music Tunes

8
Beachtime (Extended Mix) 00:04:50

DJ Jay-T, Performer - Tobias Müller, Composer, Lyricist

2015 Illuvisionrecords

9
Ondulation 00:05:30

Daki 2000, Performer - Sura Q, Composer, Lyricist

2015 Sport Music Tunes

10
Sun Is Shining (Radio Version) 00:03:34

Microwave Monkeys, Performer - Nita, Performer - Bob Marley, Composer, Lyricist - Scratch Perry Lee, Composer, Lyricist

2014 Dancemania Recordings

11
Balance 00:04:21

Mzk, Composer, Performer - Flavia, Lyricist

2014 Mzk Lab

12
Going Back 00:08:36

Sam Greycious, Performer - Ron Wierikx, Composer, Lyricist

2015 Chibar Records

13
Revenge 00:06:45

Elcw Group, Performer - Centanni Oronzo, Composer

2015 Sixtynine Recordings

14
Black Clouds 00:07:54

Davstr3k, Performer - Robert Stroescu, Composer, Lyricist

2015 Dav Records

15
Big City Lights 00:06:55

Sound Club Mafia, Performer - Manuel Allers, Composer, Lyricist

2014 Seven-Studio

16
Oui germana (Mattei & Omich Remix) 00:07:08

Moe Danger, Performer - Mattei & Omich, Remixer - Daniel Grigoriu, Composer, Lyricist

2014 Metropolitan Recordings

17
Soloist 00:06:02

Toitoi, Composer, Performer

2015 Superlovemusic

18
Track Two (Patrizio Mattei & Danny Omich Remix) 00:06:32

Paradise Garage, Performer - Patrizio Mattei, Composer, Lyricist, Remixer - Danny Omich, Remixer - Daniele Omicciolo, Composer, Lyricist

2011 Metropolitan Recordings

19
Circles in Circles 00:06:20

Self Explanatory, Performer - Mighty Real, Composer, Lyricist

2015 Nidra Music

20
Dreamless 00:06:32

Steve Laurence, Composer, Lyricist, Performer

2015 Lafe Records

21
Los Trompetos (Wunderwald Extended Deep Mix) 00:05:07

Kazım, Performer - Wunderwald, Remixer - Kazim Yesilyaprak, Composer, Lyricist

2015 Illuvisionrecords

22
Draußen (Sage Remix) 00:05:23

Tom La Mer, Performer - Sage, Remixer - Thomas Lamer, Composer, Lyricist

2015 City of Drums

23
You (Deep House Remix) 00:06:24

Ann Streichman, Composer, Lyricist, Performer

2015 Chibar Records

24
Passenger (G. Mojo Remix) 00:06:43

Mono & Lisa, Performer - G. Mojo, Remixer - Sascha Santschi, Composer, Lyricist

2015 No Party No Life

25
Feel It 00:07:01

Ollie S., Performer - Ollie Staeck, Composer, Lyricist

2015 2electric

26
Run Run (Dub Mix) 00:06:40

Dustin Mccoi, Composer, Lyricist, Performer

2014 Tengu Recordings

27
Make the Drop 00:04:13

Cheese & Nuts, Performer - Ricardo Van Os, Composer, Lyricist

2015 Spinback Records

28
Another Cup 00:05:58

Danny Le Fond, Composer, Lyricist, Performer

2014 Luxor Music

29
Sunrise 00:06:16

Freshdachs, Composer, Lyricist, Performer

2014 Hero of the Hood

30
Nea 00:05:17

Marc Moosbrugger, Composer, Lyricist, Performer

2016 Sweet Stuff Records

31
Turn It Up (Jommes Tatze Tropical Extended Mix) 00:04:23

DJ Jay-T, Performer - Jon Thomas, Performer - Jommes Tatze, Remixer - Tobias Müller, Composer - Johannes Tomaschko, Lyricist

2016 Illuvisionrecords

32
You 00:03:43

Ann Streichman, Composer, Lyricist, Performer

2015 Chibar Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Munich 2016 Keith Jarrett
Playing the Room Avishai Cohen (tp)
Mehr auf Qobuz
Von Various Artists

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
ANIMA Thom Yorke
Assume Form James Blake
To Believe The Cinematic Orchestra
Panorama-Artikel...
Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion auch 45 Jahre nach seiner Veröffentlichung nicht verblasst ist.​

Kraftwerk – 50 Jahre Vorsprung

Kraftwerk – einflussreichste Elektromusik-Gruppe der Geschichte – waren ihrer Zeit immer schon weit voraus. Und das betrifft sowohl die Technologie als auch die Komposition und die Performances. Die Deutschen bewiesen damit dem breiten Publikum, dass auch Maschinen Gefühle auslösen können und bereiteten der Techno, der New Wave und sogar dem Hip-Hop den Weg.

Aktuelles...