Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Various Artists - Channel Classics 30th Anniversary Album - Gramophone Editor's Choices

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Channel Classics 30th Anniversary Album - Gramophone Editor's Choices

Various Artists

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Channel Classics 30th Anniversary Album - Gramophone Editor's Choices

Various Artists

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Violin Concerto in G Major, Op. 4 No. 12, RV 298: III. Allegro
00:03:38

Antonio Vivaldi, Composer - Rachel Podger, MainArtist - Arte dei Suonatori, Ensemble - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2009 Channel Classics Records

2
Toccata Arpeggiata
00:02:51

Matthew Wadsworth, MainArtist - Giovanni Gieralomo Kapsberger, Composer - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2008 Channel Classics Records

3
Tota salutis
00:05:35

Anonymous, Composer - Florilegium, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2007 Channel Classics Records

4
Quatuor No. 1 in D Major, TWV 43:D3: III. Vite
00:03:19

Georg Philipp Telemann, Composer - Florilegium, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2009 Channel Classics Records

5
O Gottes Stadt, BuxWV 87
00:08:49

Dietrich Buxtehude, Composer - Johannette Zomer, MainArtist - Jos van Veldhoven, Conductor - The Netherlands Bach Society, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2008 Channel Classics Records

6
Violin Sonata in C Major, K. 6: IV. Allegro Molto
00:03:32

Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Rachel Podger, MainArtist - Gary Cooper, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2006 Channel Classics Records

7
Come Ye Sons of Art, Z. 323: III. Sound the Trumpet
00:02:23

Henry Purcell, Composer - Wim van Hasselt, MainArtist - Mike Fentross, MainArtist - Jörgen van Rijen, MainArtist - Benedikt Enzler, MainArtist - Jared Sacks, Producer - Jorge Lopez-Escribano, MainArtist

(2020) Channel Classics Records (P) 2015 Channel Classics Records

8
String Quartet in E Minor: II. Andantino
00:07:27

Giuseppe Verdi, Composer - Candida Thompson, FeaturedArtist - Amsterdam Sinfonietta, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2006 Channel Classics Records

9
Symphony No. 2 in E Minor, Op. 27: II. Allegro molto
00:10:13

Sergei Rachmaninoff, Composer - Ivan Fischer, Conductor - Budapest Festival Orchestra, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2006 Channel Classics Records

10
Suite in A Minor, Op. 98b, B. 190 "American": I. Andante con moto
00:04:14

Antonín Dvorák, Composer - Ivan Fischer, Conductor - Budapest Festival Orchestra, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2010 Channel Classics Records

11
Rosary Sonata No. 16 in G Minor for Solo Violin: Passacaglia - The Guardian Angel
00:08:52

Heinrich Ignaz Franz von Biber, Composer - Rachel Podger, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2015 Channel Classics Records

12
Symphony No. 3: V. Lustig im Tempo und keck im Ausdruck
00:04:05

Gustav Mahler, Composer - Ivan Fischer, Conductor - Budapest Festival Orchestra, MainArtist - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2017 Channel Classics Records

13
Sensemaya
00:04:43

Silvestre Revueltas, Composer - Ebony Band, MainArtist - Werner Herbers, Conductor - Jared Sacks, Producer

(2020) Channel Classics Records (P) 2009 Channel Classics Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Various Artists

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

John Barry, ein geniales Faktotum

Wer Musik für die Leinwand schreiben will, muss alle Stilrichtungen gut kennen und viel Geschmack haben: Diskomusik für eine Szene im Nachtclub, ein Madrigal für einen historischen Film – ein Filmmusiker muss für alle Herausforderungen bereit sein! John Barry gehört zweifellos zu den Filmmusikkomponisten, die sich am besten an verschiedenste Film- und Musikgenres anpassen konnten.

Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend. Zum heutigen Piano Day, den er ins Leben gerufen hat, um dem Klavier und seinen Meistern Ehre zu gebühren, drehen wir eine Runde durch seine Diskographie.

Aktuelles...