Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Stevie Wonder - Can't Put It In The Hands Of Fate

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Can't Put It In The Hands Of Fate

Stevie Wonder, Rapsody, Cordae, Chika, Busta Rhymes

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Can't Put It In The Hands Of Fate

Stevie Wonder

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Can't Put It In The Hands Of Fate
00:06:42

Cory Rooney, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Traci Nelson, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Lamar Mitchell, Programming, AssociatedPerformer - Stevie Wonder, Producer, Keyboards, Choir Arranger, Harmonica, Unknown, Vocalist, Other, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Busta Rhymes, FeaturedArtist - Munyungo Jackson, Percussion, AssociatedPerformer - George Young, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Nathan Watts, Bass, AssociatedPerformer - Neal Pogue, Mixer, StudioPersonnel - Femi Jiya, Recording Engineer, StudioPersonnel - Mike Bozzi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Will Wheaton, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Rapsody, FeaturedArtist - Camille Grigsby, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Chika, FeaturedArtist - Cristian F. Perez, Engineer, StudioPersonnel - Cordae, FeaturedArtist - Allison Semmes, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Kimberly Brewer, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Phylicia Hill, Background Vocalist, AssociatedPerformer - David Avetisian, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Stanley R. Randolph, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2020 UMG Recordings Inc.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Mehr auf Qobuz
Von Stevie Wonder
Where Is Our Love Song Stevie Wonder
Songs In The Key Of Life Stevie Wonder
Innervisions Stevie Wonder
Talking Book Stevie Wonder
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Neo-Soul in 10 Alben

Mitte der 90er Jahre, als der Hip-Hop sein goldenes Zeitalter erlebte, begann auch der Soul seine Revolution. Mit Erykah Badu, D'Angelo, Jill Scott und einigen anderen gewinnt das Genre die Klasse, Nüchternheit und Raffinesse zurück, die die Alben von Marvin Gaye, Curtis Mayfield oder Roberta Flack belebt haben. Nach den Jahren der ultrakommerziellen sirupartigen R&B-Herrschaft belebt der Neo-Soul (oder auch Nu-Soul), der viel mehr Underground war, die Flamme des ursprünglichen Soul, in seinen Arrangements wie in seinen Texten. Eine kleine aber sehr einflussreiche Bewegung.

New Order, vom Keller auf die Tanzfläche

Wie wurde die dunkelste Band der Punk-Ära zu den Königen der Tanzfläche? New Order wurden in den frühen 80ern aus der Asche von Joy Division geboren, symbolisieren eine der ersten erfolgreichen Verbindungen zwischen Rock und Dance Music und schufen den makellosen Soundtrack des mürrischen Englands unter Margaret Thatcher.

Tony Bennett, der letzte Crooner

Während Frank Sinatra, Dean Martin, Bing Crosby und Sammy Davis, Jr. schon seit einer Ewigkeit nicht mehr dabei sind, ist Tony Bennett nun der letzte große Crooner schlechthin. Ein Sänger voller Charme, wie man im letzten Jahrhundert noch sagte, und was ihn so besonders macht, ist seine einzigartige Liebesgeschichte mit dem Jazz.

Aktuelles...