Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Anita O'Day - Bon Voyage

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Bon Voyage

Anita O'Day

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Bon Voyage

Anita O'Day

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Body And Soul
00:03:20

Anita O'Day, Performer - Edward Heyman, Composer, Writer - Robert Sour, Composer, Writer - Frank Eyton, Composer, Writer - Johnny Green, Composer, Writer

records

2
My Funny Valentine
00:03:33

Anita O'Day, Performer - Richard Rodgers, Composer, Writer - Lorenz Hart, Composer, Writer

records

3
A Night In Tunisia
00:02:33

Anita O'Day, Performer - Dizzy Gillespie, Composer, Writer

records

4
Sing, Sing, Sing
00:03:29

Anita O'Day, Performer - Louis Prima, Composer, Writer

records

5
Take The 'A' Train
00:02:48

Anita O'Day, Performer - Billy Strayhorn, Composer, Writer - Duke Ellington, Composer, Writer

records

6
What's Your Story Morning Glory
00:03:47

Anita O'Day, Performer - Jack Lawrence, Composer, Writer - Paul Francis Webster, Composer, Writer - Mary Lou Williams, Composer, Writer

records

7
Tenderly
00:02:37

Anita O'Day, Performer - Walter Gross, Composer, Writer - Jack Lawrence, Composer, Writer

records

8
Four
00:02:47

Anita O'Day, Performer - Miles Davis, Composer, Writer

records

9
Peanut Vendor
00:02:38

Anita O'Day, Performer - L. Wolfe Gilbert, Composer, Writer - Moises Simons, Composer, Writer - Marion Sunshine, Composer, Writer

records

10
Four Brothers
00:02:22

Anita O'Day, Performer - Jimmy Giuffre, Composer, Writer

records

11
Early Autumn
00:03:07

Anita O'Day, Performer - Ralph Burns, Composer, Writer - Woody Herman, Composer, Writer - Johnny Mercer, Composer, Writer

records

12
Frenesi
00:03:01

Anita O'Day, Performer - Alberto Dominquez, Composer, Writer - Leonard Whitcup, Composer, Writer

records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

The Blues And The Abstract Truth

Oliver Nelson

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder
Mehr auf Qobuz
Von Anita O'Day

The Bewitching Anita O'Day (1955-1962)

Anita O'Day

Anita Sings The Most

Anita O'Day

Anita Sings The Most Anita O'Day

Trav'lin' Light / All the Sad Young Men

Anita O'Day

The Complete Anita O'Day Verve-Clef Sessions

Anita O'Day

Anita Sings The Most

Anita O'Day

Anita Sings The Most Anita O'Day

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Musica da lettura

Paolo Fresu

Musica da lettura Paolo Fresu

The Complete Charlie Parker, Vol. 4 : Bird of Paradise 1947

Charlie Parker

Trapeze

Noel Mcghie

Trapeze Noel Mcghie

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Bright Size Life

Pat Metheny

Bright Size Life Pat Metheny
Panorama-Artikel...
Chris Connor, eine vergessene Stimme

Vielleicht ist sie ja die größte Sängerin auf dem Gebiet des Cool Jazz? Fast zehn Jahre nach ihrem Dahinscheiden gilt Chris Connors Stimme nach wie vor als eine der wonnevollsten ihrer Generation. Anders gesagt, es gibt nicht nur Anita O’Day und June Christy…

1969 - Die Gitarre auf ihrem Zenit

Gab es jemals einen Moment oder eine Zeitspanne in der Geschichte, in der die kreative Aktivität an der Gitarre einen erkennbaren Höhepunkt erreichte? Einen Zeitpunkt, an dem es in der populären Musik ein Zusammentreffen von routinierten Veteranen und furchtlosem Nachwuchs gab? Eine Zeit, in der die elektrischen Gitarren am lautesten kreischten, Jazzmen neue Wege einschlugen und musikalische Kompositionen regelmäßig durch sechssaitige Reißwölfe gedreht wurden? Ein offensichtlicher Anwärter: 1969. In diesen zwölf Monaten feierten Santana, Led Zeppelin, King Crimson und The Allman Brothers Band ihre Debüts und es war auch das Jahr, in dem Creedence Clearwater Revival drei großartige Alben herausbrachten und die Charts beherrschten.

John Scofield - Der unermüdliche Jazz-Schüler

Ob Straight Jazz oder gefühlvollere Stilrichtungen, John Scofields Arbeit macht die Jazzgitarre zu einem Instrument der unbegrenzten Möglichkeiten.

Aktuelles...