Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Blind Faith - Blind Faith

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Blind Faith

Blind Faith

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Blind Faith

Blind Faith

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Had To Cry Today
00:08:48

ANDY JOHNS, Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Steve Winwood, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Eric Clapton, Guitar, AssociatedPerformer - CHRIS BLACKWELL, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Ginger Baker, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Robert Stigwood, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Blind Faith, MainArtist - Jimmy Miller, Producer, Mixer, StudioPersonnel - Keith Harwood, Engineer, StudioPersonnel - Ric Grech, Bass Guitar, AssociatedPerformer

℗ 1969 Universal International Music B.V.

2
Can't Find My Way Home
00:03:16

ANDY JOHNS, Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Steve Winwood, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Eric Clapton, Guitar, AssociatedPerformer - CHRIS BLACKWELL, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Ginger Baker, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Robert Stigwood, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Blind Faith, MainArtist - Jimmy Miller, Producer, Mixer, StudioPersonnel - Keith Harwood, Engineer, StudioPersonnel - Ric Grech, Bass Guitar, AssociatedPerformer

℗ 1969 Universal International Music B.V., Mit freundlicher Genehmigung: PolydorIsland Group, a division of Universal Music GmbH

3
Well All Right
00:04:26

Buddy Holly, ComposerLyricist - Norman Petty, ComposerLyricist - ANDY JOHNS, Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Jerry Allison, ComposerLyricist - Steve Winwood, Vocals, AssociatedPerformer - Eric Clapton, Guitar, AssociatedPerformer - CHRIS BLACKWELL, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Ginger Baker, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Robert Stigwood, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Blind Faith, MainArtist - Jimmy Miller, Producer, Mixer, StudioPersonnel - Joe B Mauldin, ComposerLyricist - Keith Harwood, Engineer, StudioPersonnel - Ric Grech, Bass Guitar, AssociatedPerformer

℗ 1969 Robert Stigwood Org. Ltd., Mit freundlicher Genehmigung: PolydorIsland Group, a division of Universal Music GmbH

4
Presence Of The Lord
00:04:52

ANDY JOHNS, Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Steve Winwood, Vocals, AssociatedPerformer - Eric Clapton, Guitar, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - CHRIS BLACKWELL, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Ginger Baker, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Robert Stigwood, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Blind Faith, MainArtist - Jimmy Miller, Producer, Mixer, StudioPersonnel - Keith Harwood, Engineer, StudioPersonnel - Ric Grech, Bass Guitar, AssociatedPerformer

℗ 1969 Universal International Music B.V.

5
Sea Of Joy
00:05:22

ANDY JOHNS, Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Steve Winwood, Organ, Piano, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Eric Clapton, Guitar, AssociatedPerformer - CHRIS BLACKWELL, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Ginger Baker, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Robert Stigwood, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Blind Faith, MainArtist - Jimmy Miller, Producer, Mixer, StudioPersonnel - Rick Grech, Violin, AssociatedPerformer - Keith Harwood, Engineer, StudioPersonnel - Ric Grech, Bass Guitar, AssociatedPerformer

℗ 1969 Universal International Music B.V.

6
Do What You Like
00:15:18

ANDY JOHNS, Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Steve Winwood, Vocals, AssociatedPerformer - Eric Clapton, Guitar, AssociatedPerformer - CHRIS BLACKWELL, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Ginger Baker, Drums, Percussion, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Robert Stigwood, Recording Arranger, AssociatedPerformer - Blind Faith, MainArtist - Jimmy Miller, Producer, Mixer, StudioPersonnel - Keith Harwood, Engineer, StudioPersonnel - Ric Grech, Bass Guitar, AssociatedPerformer

℗ 1969 Robert Stigwood Org. Ltd.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

X&Y

Coldplay

X&Y Coldplay

Ghost Stories

Coldplay

Ghost Stories Coldplay

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder
Mehr auf Qobuz
Von Blind Faith

Closer

Blind Faith

Closer Blind Faith

Blind Faith

Blind Faith

Blind Faith Blind Faith

While My Guitar Gently Weeps

Blind Faith

Blind Faith

Blind Faith

Blind Faith Blind Faith

Nights in White Satin

Blind Faith

Nights in White Satin Blind Faith
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Medicine At Midnight

Foo Fighters

Medicine At Midnight Foo Fighters

Letter To You

Bruce Springsteen

Letter To You Bruce Springsteen

Power Up

AC/DC

Power Up AC/DC

Rumours

Fleetwood Mac

Rumours Fleetwood Mac

Abbey Road (Super Deluxe Edition)

The Beatles

Panorama-Artikel...
1969 - Die Gitarre auf ihrem Zenit

Gab es jemals einen Moment oder eine Zeitspanne in der Geschichte, in der die kreative Aktivität an der Gitarre einen erkennbaren Höhepunkt erreichte? Einen Zeitpunkt, an dem es in der populären Musik ein Zusammentreffen von routinierten Veteranen und furchtlosem Nachwuchs gab? Eine Zeit, in der die elektrischen Gitarren am lautesten kreischten, Jazzmen neue Wege einschlugen und musikalische Kompositionen regelmäßig durch sechssaitige Reißwölfe gedreht wurden? Ein offensichtlicher Anwärter: 1969. In diesen zwölf Monaten feierten Santana, Led Zeppelin, King Crimson und The Allman Brothers Band ihre Debüts und es war auch das Jahr, in dem Creedence Clearwater Revival drei großartige Alben herausbrachten und die Charts beherrschten.

Frank Zappa, in guten wie in besseren Zeiten

Je weiter Frank Zappas Tod am 4. Dezember 1993 in die Ferne rückt, desto grausamer spürt man seine Abwesenheit in der aktuellen Musikszene. Vergessen ist er zwar nicht, aber es gibt kaum solche, die ihm das Wasser reichen könnten. Bis heute gibt es keinen anderen, grenzenlos genialen Komiker wie Frank Zappa, denn seit nahezu drei Jahrzehnten hat es niemand wie er geschafft, größten musikalischen Anspruch mit hemmungslosem Humor in Einklang zu bringen.

Die Frauen aus Nashville

Für Frauen ist es nicht leicht, sich in der chauvinistischen Szene der "Music City", der Wiege der Country-Musik, zu behaupten. Aber im Laufe der Jahre haben es doch einige geschafft, die starren Denkweisen aufzubrechen. Wie etwa diese zehn Pionierinnen und Revolutionärinnen, die in Nashville mit ihren Westernstiefeln auf die Tische gestiegen sind – und sich durchgesetzt haben.

Aktuelles...