Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Malia - Black Orchid

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Black Orchid

Malia

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Das neue Jahr hat noch gar nicht richtig begonnen, da liegt auch schon das erste Cover-Album im Regal. Allzu oft langweilen derartige Projekte mit belanglosem bis ärgerlichem Nachäff-Gedudel. Doch nicht im Falle von Malia: ihre Nina Simone-Adaptionen tragen allesamt das Siegel 'Güteklasse A'. Ninas wohl bekanntester Song "My Baby Just Cares For Me" eröffnet das Album, allerdings in einer Form, in der man ihn noch nie gehört hat. Völlig reduziert aufs Wesentliche setzt die Künstlerin den Klassiker hypnotisch-anmutig, mit kaum spürbarem Schlagzeug und wie in Zeitlupe um. Das von Screamin' Jay Hawkins geschriebene "I Put A Spell On You" erneuert sie ähnlich sinnlich-beschwörend. Hielt sich die Sängerin auf früheren Alben wie "Young Bones" noch häufig in Lounge-Jazz-Gefilden auf, fungiert "Black Orchid" als geglückte künstlerische Emanzipation, die verstärkt den Blues ins Soundbild hineinzieht. Ein besonderes Anliegen stellt für Malia die Identifikation mit Nina Simones Texten dar. Sie behandeln die Stellung afro-amerikanischer Frauen in einer von Weißen dominierten Gesellschaft. Zu Simones Lebzeiten waren Herabwürdigung und Rassismus häufig mehr als nur geduldet. Daraus resultierten Songs, die bis heute historische Bedeutung besitzen sowie immer wieder anzutreffende Unterdrückungsumstände reflektieren ("Four Women"). Mal fragil, mal kraftvoll dominiert Malias Stimme die Songs, und fasziniert dabei über die gesamte Albumlänge mit Variabilität und Facettenreichtum. Übergangslos, von einer Sekunde zur anderen, fällt sie aus aus der Höhe hinab in ein dunkles, beunruhigendes Keller-Knurren, um nur einen Moment später wieder den Weg auf einer entspannteren Blues-Straße zu beschreiten. Ihre Musik nur nebenbei zu hören wäre bei dieser Gesangstechnik reine Zeitverschwendung. Nina Simone und ihre Musik fasste Malia in ehrfürchtigem Ton zusammen: "Selten, schön, mächtig, mystisch, außerirdisch schwarz, überwältigend". Diese Attribute gelten 2012 ebenso für sie selbst.
© Laut

Weitere Informationen

Black Orchid

Malia

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
My Baby Just Cares For Me
00:02:36

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Walter Donaldson, Composer - Gus Kahn, Author - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Double Bass, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia

2
Don't Explain
00:04:47

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Billie Holiday, Composer - Arthur Herzog Jr., Author - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Double Bass, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

3
Baltimore
00:05:00

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Randy Newman, ComposerLyricist - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Double Bass, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

4
Feeling Good
00:02:53

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Anthony Newley, ComposerLyricist - Leslie Bricusse, ComposerLyricist - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Recording Arranger, Sound Supervisor, AssociatedPerformer - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Organ, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Guitar, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia

5
Four Women
00:05:46

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Nina Simone, ComposerLyricist - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Vibraphone, Sound Supervisor, AssociatedPerformer - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Double Bass, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

6
I Love You Porgy
00:03:21

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - George Gershwin, Composer - Ira Gershwin, Author - Heyward Du Bose, Author - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Double Bass, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

7
If You Go Away
00:03:12

Rod McKuen, Adapter - Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jacques Brel, ComposerLyricist - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Double Bass, Sound Supervisor, AssociatedPerformer - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Guitar, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

8
I Put A Spell On You
00:04:05

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Screamin' Jay Hawkins, ComposerLyricist - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Vibraphone, Recording Arranger, Sound Supervisor, AssociatedPerformer - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Organ, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Guitar, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia

9
Keeper Of The Flame
00:04:03

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Charles Anthony Derringer, ComposerLyricist - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Double Bass, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

10
He Ain't Comin' Home No More
00:03:06

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Clifford, ComposerLyricist - Angelo Baldamenti, ComposerLyricist - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

11
Marriage Is For Old Folks
00:02:10

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Leon Carr, ComposerLyricist - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Earl Shulman, ComposerLyricist - Daniel Yvinec, Producer, Vibraphone, Sound Supervisor, AssociatedPerformer - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Keyboards, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Guitar, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

12
Wild Is The Wind
00:07:13

Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Dimitri Tiomkin, Composer - Ned Washington, Author - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Double Bass, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia

13
That's All I Want From You
00:03:10

M. Rotha, ComposerLyricist - Malia, Producer, Vocals, Recording Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jean-Paul Gonnod, Recording Engineer, StudioPersonnel - Daniel Yvinec, Producer, Sound Supervisor - Goetz-Michael Rieth, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Alexandre Saada, Piano, AssociatedPerformer - Jean-Daniel Botta, Guitar, AssociatedPerformer - Thomas De Fraguier, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Adrien Hollocou, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Laurent Sériès, Drums, AssociatedPerformer

℗ 2011 Malia, under exclusive license to Universal Music Classics & Jazz - a division of Universal Music GmbH

Albumbeschreibung

Das neue Jahr hat noch gar nicht richtig begonnen, da liegt auch schon das erste Cover-Album im Regal. Allzu oft langweilen derartige Projekte mit belanglosem bis ärgerlichem Nachäff-Gedudel. Doch nicht im Falle von Malia: ihre Nina Simone-Adaptionen tragen allesamt das Siegel 'Güteklasse A'. Ninas wohl bekanntester Song "My Baby Just Cares For Me" eröffnet das Album, allerdings in einer Form, in der man ihn noch nie gehört hat. Völlig reduziert aufs Wesentliche setzt die Künstlerin den Klassiker hypnotisch-anmutig, mit kaum spürbarem Schlagzeug und wie in Zeitlupe um. Das von Screamin' Jay Hawkins geschriebene "I Put A Spell On You" erneuert sie ähnlich sinnlich-beschwörend. Hielt sich die Sängerin auf früheren Alben wie "Young Bones" noch häufig in Lounge-Jazz-Gefilden auf, fungiert "Black Orchid" als geglückte künstlerische Emanzipation, die verstärkt den Blues ins Soundbild hineinzieht. Ein besonderes Anliegen stellt für Malia die Identifikation mit Nina Simones Texten dar. Sie behandeln die Stellung afro-amerikanischer Frauen in einer von Weißen dominierten Gesellschaft. Zu Simones Lebzeiten waren Herabwürdigung und Rassismus häufig mehr als nur geduldet. Daraus resultierten Songs, die bis heute historische Bedeutung besitzen sowie immer wieder anzutreffende Unterdrückungsumstände reflektieren ("Four Women"). Mal fragil, mal kraftvoll dominiert Malias Stimme die Songs, und fasziniert dabei über die gesamte Albumlänge mit Variabilität und Facettenreichtum. Übergangslos, von einer Sekunde zur anderen, fällt sie aus aus der Höhe hinab in ein dunkles, beunruhigendes Keller-Knurren, um nur einen Moment später wieder den Weg auf einer entspannteren Blues-Straße zu beschreiten. Ihre Musik nur nebenbei zu hören wäre bei dieser Gesangstechnik reine Zeitverschwendung. Nina Simone und ihre Musik fasste Malia in ehrfürchtigem Ton zusammen: "Selten, schön, mächtig, mystisch, außerirdisch schwarz, überwältigend". Diese Attribute gelten 2012 ebenso für sie selbst.
© Laut

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Malia
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Chris Connor, eine vergessene Stimme

Vielleicht ist sie ja die größte Sängerin auf dem Gebiet des Cool Jazz? Fast zehn Jahre nach ihrem Dahinscheiden gilt Chris Connors Stimme nach wie vor als eine der wonnevollsten ihrer Generation. Anders gesagt, es gibt nicht nur Anita O’Day und June Christy…

John Coltrane - andauernder Atem

Vor genau einem halben Jahrhundert starb der amerikanische Saxophonist mit gerade einmal 40 Jahren. Er hinterließ uns eine beeindruckende Menge an Aufnahmen, die die Geschichte seines Instruments, die des Jazz aber auch die des 20. Jahrhunderts geprägt haben.

Aktuelles...