Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Joseph Szigeti - Beethoven: Violin Concerto, Op. 61

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Beethoven: Violin Concerto, Op. 61

Joseph Szigeti

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Beethoven: Violin Concerto, Op. 61

Joseph Szigeti

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Violin Concerto in D major, Op. 61 (Ludwig van Beethoven)

1
I. Allegro ma non troppo 00:22:32

Goddard Lieberson, Producer - Ludwig van Beethoven, Composer - Joseph Szigeti, Violin, MainArtist - New York Philharmonic Orchestra, Orchestra - Bruno Walter, Conductor

(P) 1948 Sony Music Entertainment

2
II. Larghetto 00:09:48

Goddard Lieberson, Producer - Ludwig van Beethoven, Composer - Joseph Szigeti, Violin, MainArtist - New York Philharmonic Orchestra, Orchestra - Bruno Walter, Conductor

(P) 1948 Sony Music Entertainment

3
III. Rondo. Allegro 00:09:38

Goddard Lieberson, Producer - Ludwig van Beethoven, Composer - Joseph Szigeti, Violin, MainArtist - New York Philharmonic Orchestra, Orchestra - Bruno Walter, Conductor

(P) 1948 Sony Music Entertainment

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Beethoven: 9 Symphonies Berliner Philharmoniker
The Lion King Various Artists
Mehr auf Qobuz
Von Joseph Szigeti

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Angela Gheorghiu. Die Frau, ihre Karriere, ihre Aufnahmen.

Charmant, witzig, verschmitzt, offen, so haben wir Angela Gheorghiu erlebt, als Qobuz sie anlässlich der Erscheinung ihres letzten Albums in Palermo besucht hatte. Mit Gerüchten sollte man vorsichtig sein, vor allem mit solchen, die in der Gheorghiu nur eine launische Harpyie sehen. Sie ist vielmehr eine Frau, die über ihr Image nachdenkt… und ihr Bestes geben will. Mit ihrer neuesten Veröffentlichung begibt sie sich auf eine Reise der Liebe in die unterschiedlichsten Länder…

Hélène Grimaud – Born to be wild

Ein kurzer Überblick über die Diskographie von Hélène Grimaud anlässlich ihres 50. Geburtstages und ihrer 30-jährigen diskographischen Tätigkeit. Von Denon bis Deutsche Grammophon über Erato und Teldec - wir werfen einen Blick zurück auf einen einzigartigen persönlichen, aufrichtigen und glorreichen Lebensweg.

Orfeo Orchestra - Französischer Barock des 18. Jh. wiederauferstanden

Das Orfeo Orchestra, unter der Leitung György Vashegyis, das sich seit seinen ersten Veröffentlichungen intensiv mit der französischen Barockmusik beschäftigt, wurde in den letzten Jahren vom Palazetto Bru Zane und insbesondere vom Centre de Musique Baroque de Versailles (CMBV) für ihre anspruchsvollen diskografischen Erkundungen des französischen Opernrepertoires in Barock und Klassik ausgezeichnet.

Aktuelles...