Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Al Di Meola - Across the Universe

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Across the Universe

Al Di Meola

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Auf Across the Universe bestätigt Al Di Meola erneut, wie sehr ihn die Beatles begeistern. Genauso wie das 2013 erschienene Album ist auch dieses All Your Life ausschließlich den Fab Four gewidmet, ihren Hits (Strawberry Fields Forever, Hey Jude, Yesterday), aber auch Schätzen, von denen in den Medien weniger die Rede war (Julia). Und da er mit seinem Cover ganz eindeutig auf John Lennons Soloplatte Rock’n’Roll aus dem Jahre 1975 anspielt, erübrigt sich auch der letzte eventuelle Zweifel an einer Hommage… Obwohl die Beatles inzwischen unzählige Male abgefeiert wurden, ist es dieses Mal eher gelungen, da der amerikanische Gitarrist sich auf der Platte kein einziges Mal in den Schatten stellt. Fusion Jazz, Flamenco, Rock, alles muss herhalten! Seine legendäre Virtuosität ist unüberhörbar und passt sich den genialen Melodien des Zweigespanns Lennon/McCartney gut an.


Abgesehen von dieser pyrotechnischen Instrumentalkunst, für die sich Al Di Meolas Fans so begeistern (und die seine Verleumder auf die Palme bringt) kommt hier noch eine vielseitige Instrumentierung mit Tablas, Blechbläsern, Streichern hinzu, und sogar mit einem Akkordeon! Der einzige Vorwurf, den wir ihm machen, ist, dass Across the Universe sich fast ausschließlich auf Balladen konzentriert. Wie schön wäre es gewesen, hätte sich der Guitar Hero auf Helter Skelter oder Revolution eingelassen… © Clotilde Maréchal/Qobuz

Weitere Informationen

Across the Universe

Al Di Meola

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Here Comes the Sun
00:03:26

GEORGE HARRISON, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - HARRISONGS LTD, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

2
Golden Slumbers Medley
00:06:17

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

3
Dear Prudence
00:04:35

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

4
Norwegian Wood
00:06:06

John Lennon, Artist, MainArtist - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

5
Mother Nature's Son
00:04:01

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

6
Strawberry Fields Forever
00:05:47

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

7
Yesterday
00:05:09

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

8
Your Mother Should Know
00:04:30

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

9
Hey Jude
00:04:51

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

10
I'll Follow the Sun
00:04:28

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

11
Julia
00:04:42

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

12
Till There Was You
00:04:37

Meredith Willson, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Frank-Music Corp, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

13
Here, There and Everywhere
00:02:31

John Lennon, Composer - Paul Mccartney, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - Sony-ATV, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

14
Octopus's Garden
00:00:46

Richard Starkey, Composer - Al Di Meola, Artist, MainArtist - STARTLING MUSIC LTD, MusicPublisher

2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel. 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

Albumbeschreibung

Auf Across the Universe bestätigt Al Di Meola erneut, wie sehr ihn die Beatles begeistern. Genauso wie das 2013 erschienene Album ist auch dieses All Your Life ausschließlich den Fab Four gewidmet, ihren Hits (Strawberry Fields Forever, Hey Jude, Yesterday), aber auch Schätzen, von denen in den Medien weniger die Rede war (Julia). Und da er mit seinem Cover ganz eindeutig auf John Lennons Soloplatte Rock’n’Roll aus dem Jahre 1975 anspielt, erübrigt sich auch der letzte eventuelle Zweifel an einer Hommage… Obwohl die Beatles inzwischen unzählige Male abgefeiert wurden, ist es dieses Mal eher gelungen, da der amerikanische Gitarrist sich auf der Platte kein einziges Mal in den Schatten stellt. Fusion Jazz, Flamenco, Rock, alles muss herhalten! Seine legendäre Virtuosität ist unüberhörbar und passt sich den genialen Melodien des Zweigespanns Lennon/McCartney gut an.


Abgesehen von dieser pyrotechnischen Instrumentalkunst, für die sich Al Di Meolas Fans so begeistern (und die seine Verleumder auf die Palme bringt) kommt hier noch eine vielseitige Instrumentierung mit Tablas, Blechbläsern, Streichern hinzu, und sogar mit einem Akkordeon! Der einzige Vorwurf, den wir ihm machen, ist, dass Across the Universe sich fast ausschließlich auf Balladen konzentriert. Wie schön wäre es gewesen, hätte sich der Guitar Hero auf Helter Skelter oder Revolution eingelassen… © Clotilde Maréchal/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Al Di Meola
Opus Al Di Meola
Elegant Gypsy Al Di Meola
Cielo E Terra Al Di Meola
Here Comes the Sun Al Di Meola
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Jazz Is Dead 002 Roy Ayers
Head Hunters Herbie Hancock
Red & Black Light Ibrahim Maalouf
Tricycle Flim & The BB's
Panorama-Artikel...
Herbie Hancock, die Jagd nach Funk

Der Pianist Herbie Hancock und sein ehemaliger Arbeitgeber Miles Davis sind die Gründungsväter des Fusion Jazz. Mit seinem Album „Head Hunters“ schafft er 1973 die Bibel der gelungensten Union zwischen Jazzimprovisation und psychedelischem Transfunk. Afro-Mix und Bühnenerfolg für alle!

Die neue britische Jazzszene in 10 Alben

Hard Bop oder Hip-Hop, free oder groovy, Electronic oder Calypso, experimentell oder karibisch - die aktuelle britische Jazzszene strotzt nur so von Abenteurern, die ihre Ohren weit geöffnet haben, Musiker, die die Klassiker des Genres beherrschen und sie in verschiedene Terrains überführen. Hier sind 10 Alben, die diese neue Welle symbolisieren.

ECM in 10 Alben

Der schönste Klang nach der Stille. Dieser Ausspruch haftet ECM nun seit 50 Jahren an. Manfred Eicher, der charismatische Gründer des Münchner Labels befindet sich nicht außerhalb unserer Zeit, sondern lebt genauer gesagt in einer Zeit, die parallel zu der unseren existiert, und macht ECM zu einem herrlichen Planeten, auf dem Jazz anders klingt. Keith Jarrett, Charles Lloyd, Jan Garbarek, Chick Corea und viele andere haben ihre intensivsten Platten oft für ECM aufgenommen. Mehr als für Blue Note oder Impulse! Daher ist es unmöglich, die Geschichte dieses außergewöhnlichen Labels mit 10 Alben darzustellen. So werden die 10 ausgewählten Alben hier „nur eine weitere“ Geschichte von ECM erzählen

Aktuelles...