Fontaines D.C. : "Wir werden nostalgisch bei einem Irland, das heute nicht mehr existiert."

Begegnung mit einer Post-Punk Newcomer-Band aus Dublin zur Veröffentlichung von "Dogrel", das erste Qobuzissime-Album, das einem einen Schlag verpasst, direkt neben die Platten von The Fall, Shame oder den Pogues ins Regal zu räumen...

Von Marc Zisman | Videos | 12. April 2019
Meinung äußern
Qobuz

Kaum haben wir uns von Songs of Praise erholt, dem ersten Qobuzissime-Album von der Londoner Band Shame, zieht das Auge des Rock-Zyklons nun weiter nach Norden, nach Dublin. Dort beißt eine ebenso böse Bande namens Fontaines D.C. die Zähne zusammen, um zu zeigen, dass das aktuelle Post-Punk-Revival noch ein paar Ohrfeigen und andere Aufwärtshaken zu verteilen hat.

Wenn das erste Album dieser Fontaines D.C., Dogrel, in einem bekannten Boden Wurzeln schlägt (The Fall, Joy Division, Gang Of Four, Public Image Ltd.), ist der Dünger anders. Zunächst einmal ist da die irische Einzigartigkeit, die auf dieser Platte hervortritt, welche der Idylle Dublins hinterher weint, die durch die Globalisierung und Gentrifizierung ausgelöscht wurde. Dogrel endet mit Dublin City Sky, einer akustischen Ballade, die nach einem alten Pub, nach frisch gezapftem Guinness riecht und man könnte schwören, dass man einer Aufnahme der Pogues, ihrer Lieblingsband, nur geradeso entkommen ist.

Grian Chattens Band hat auch die Besonderheit, Literatur und Poesie ebenso wie Rock und Folk zu verehren. Daher das ständige Gefühl, ein Brennen von reinem Post-Punk zu hören, der niemals klein beigibt. Das ist Dogrel Stärke. Literarisch zu sein, ohne dies in den Vordergrund zu rücken. Verärgert aber immer hörbar. Auf dem Hit verdächtigen Big brüllt Chatten: "My childhood was small, but I'm gonna be big" (meine Kindheit war klein, aber ich werde groß sein). Ja, Big, das werden Fontaines D.C. sehr, sehr, sehr, sehr, sehr schnell werden....

Wir haben uns mit dem Sänger Grian Chatten und dem Gitarristen Conor Curley unterhalten, die mit uns über ihre Leidenschaft für den Post-Punk, ihre Heimat Irland und ihre Helden sprachen. Deutsche Untertitel können im Video eingestellt werden.



HÖREN SIE DOGREL DE FONTAINES D.C. AUF QOBUZ


Um nichts von Qobuz zu verpassen, folgen Sie uns auf Facebook !

Von Ihnen gelesene Artikel