Elisabeth Schwarzkopf, 10 Jahre später...

Am 3. August 2006 erlosch eine der größten Stimmen des 20. Jahrhunderts.

Von Barry Moore | Video des Tages | 9. August 2016
Meinung äußern
Qobuz

Zu sagen, dass sie eine der größten Sopranstimmen des 20. Jahrhunderts gewesen sei, wäre noch untertrieben. Beispiellose Diktion und überwältigendes musikalisches Genie ließen die Poesie ihres Gesangs hervorstrahlen - vor 10 Jahren starb Elisabeth Schwarzkopf im Alter von 90 Jahren in ihrem Domizil in Schruns, Österreich.

Eine kleine Hommage in Bildern und selbstverständlich musikalisch. Zuerst von der BBC anlässlich eines Konzerts in den 60ern gefilmt, an der Seite des großen Gerald Moore am Klavier. Schwarzkopf singt hier "Einem Bach, der fließt" von Gluck:



Ein Ausschnitt des finalen Trios aus dem Rosenkavalier von Strauss, dirigiert von Karajan mit Sean Jurinac und Anneliese Rothenberger:



Schließlich ein Ausschnitt aus der Meisterklasse beim Edinburgh Festival 1980 mit Brian Bannatyne-Scott der Melodien Mozarts:



Verpassen Sie nichts von Qobuz und folgen Sie uns auf Facebook !

Passend zum Artikel

Von Ihnen gelesene Artikel