Die Alben

13,49 €

Rap - Erschienen am 1. Januar 2008 | Def Jam Recordings

Auszeichnungen Sélection Disques de l'année Les Inrocks - 10/10 de Trax
Erinnern sie sich daran, dass Kanye West drohte, ein Album zu machen, auf dem er den ganzen Soul seines gebrochenen Herzen einbringen, sich mit T-Pain zusammentun, jeden Song mit einem unentrinnbaren Auto-Tune-Effekt performen und auf die Roland TR-808 Drum Machine setzen würde? Das hätte sein Ruin sein können, ein Beispiel für einen Künstler, der sich mit großer musikalischer Freude durch lähmenden Herzschmerz arbeitet. Doch West hatte nicht gescherzt. An verschiedenen Stellen von „808s & Heartbreak” werden die ständigen Schwankungen von Wests bearbeiteter Stimme durch die entwaffnende Art, in der er Verzweiflung und Melancholie übermittelt, belebt. Mehrere Tracks haben genauso viel mit eindeutig düsteren Post-Punk-Alben gemeinsam wie mit zeitgenössischem Rap und R&B. Für all jene, die gerade eine gescheiterte Beziehung hinter sich haben oder von sich selbst enttäuscht sind, könnte dieses Album eine therapeutische Wirkung haben. ~ Andy Kellman