Ähnliche Künstler

Die Alben

14,49 €

Jazz - Erschienen am 29. September 2017 | Blue Note

19,99 €
14,49 €

Jazz - Erschienen am 29. September 2017 | Blue Note

Hi-Res
Der Name klingt vielversprechend: Blue Note All-Stars. Und beim Lesen der Persönlichkeiten, die diese „Supergroup“ ausmachen, wird schnell klar, was mit diesem Bandnamen gemeint ist: Wir finden hier den Gitarristen Lionel Loueké, den Trompeter Ambrose Akinmusire, den Pianisten Robert Glasper, den Schlagzeuger Kendrick Scott, den Saxofonisten Marcus Styrickland und den Bassisten Derrick Hodge. Schnell wird durch dieses Line-Up auch folgende Aussage klar: Auch wenn das berühmte, im Jahre 1939 von Alfred Lion und Max Margulis gegründete Label manchmal von seiner gewöhlichen Richtlinie abwich, so behielt es doch immer ein Auge auf die wahren Innovatoren im Bereich des Jazzder jeweiligen Epoche. Our Point Of View (der Titel bezieht sich auf My Point Of View, dem zweiten Blue Note-Album von Herbie Hancock aus dem Jahre 1963) ist die Frucht aus der Begegnung dieses Sextets aus jungen Visionären, die sich 2014 zusammengefunden haben, um mehrere Konzerte zusammen zu spielen. Man kann einen wahren Austausch zwischen ihnen feststellen, in dem jeder von den anderen lernt und sich gegenseitig inspiriert, das Ganze in einem Rahmen von vollkommener Freiheit. Die Jazzmen nehmen alles um sich herum wahr, wie ihr harmonisches Zusammenspiel in diesem Repertoire aus neun sehr standhaften Kompositionen beweist. Auf Masquelero von Wayne Shorter werden die All-Stars von zwei weiteren Stars des Labels Blue Note unterstützt und zwar vom Autor selbst und seinem alten Komplizen Herbie Hancock. Man kann das Ganze als einen Stabwechsel zwischen zwei Generationen verstehen, die sich in perfekter kreativer Osmose befinden und hier ihre Kunst und ihre Vision des Jazz miteinander verschmelzen. © CM/Qobuz