Die Alben

890 Alben sortiert nach Date: neuestes zuerst
26,23 €
19,49 €

Klassik - Erschienen am 13. Januar 2017 | ECM New Series

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4F de Télérama - Diapason d'or / Arte - Le Choix de France Musique
9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 6. Januar 2017 | NEOS Music

10,99 €

Klassik - Erschienen am 6. Januar 2017 | Evidence

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4F de Télérama
5,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 2. Dezember 2016 | Naxos

Booklet
15,39 €
10,99 €

Klassik - Erschienen am 25. November 2016 | Klarthe

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
20,00 €
13,99 €

Klassik - Erschienen am 18. November 2016 | ECM New Series

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 5 Sterne Fono Forum Klassik
16,49 €
10,99 €

Klassik - Erschienen am 11. November 2016 | Percussions de Strasbourg

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or
9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 11. November 2016 | Ondine

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
16,79 €
11,99 €

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 28. Oktober 2016 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica - 5 Sterne Fono Forum Klassik
11,99 €
10,39 €

Violinkonzerte - Erschienen am 21. Oktober 2016 | Erato - Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - 4F de Télérama - 5 Sterne Fono Forum Klassik
Wie viele aus der Avantgarde der 70er Jahre stammenden Komponisten nahm Wolfgang Rihm den umgekehrten Weg und seine letzten Werke nähern sich den früheren, älteren Sprachen an - vorausgesetzt man bezeichnet Berg als alt. Sein Violinkonzert Gedichte des Malers, das er in 2015 schuf, enthält mehr Klangelemente und weniger klassische Harmonien und verhält sich leidenschaftlich lyrisch und offenbart Orchesterfarben von atemberaubender Schönheit. Renaud Capuçon, der sich 2013 das Konzert Aufgang von Pascal Dusapin (der ihm dieses widmete) zu eigen machte, nimmt sich diesem Werk hier neben jenem von Rihm an. Auch bei Aufgang erleben wir eine Renaissance der Lyrik und der Emotion, der puren Schönheit, der offensichtlichen Einfachheit - frei von Dogmen oder Anforderungskatalogen - in einer unglaublichen orchestralen Komplexität. Ein Meisterwerk, das man nicht verpassen darf. Jeux d’eau (2012) von Bruno Mantovani, das dritte Werk, das dieses Album komplettiert, scheint dabei fast das "modernste" zu sein - das ist vielleicht nur logisch, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um den jüngsten der drei Komponisten handelt - aber wieder einmal in einer Sprechart wiedergegeben wird, die Schönheit, reiche Klänge und orchestrale Seelenzustände sucht. Alle drei Werke wurden während öffentlicher Konzerte aufgezeichnet. © SM/Qobuz
17,99 €

Klaviersolo - Erschienen am 14. Oktober 2016 | CapriccioNR

Auszeichnungen 5 de Diapason
11,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 7. Oktober 2016 | Wergo

11,99 €

Klaviersolo - Erschienen am 7. Oktober 2016 | Wergo

Auszeichnungen 5 de Diapason
14,99 €
9,99 €

Klassik - Erschienen am 7. Oktober 2016 | Aeon

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
17,48 €
12,99 €

Klassik - Erschienen am 7. Oktober 2016 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Booklet