Jason Isbell and the 400 Unit The Nashville Sound

The Nashville Sound

Jason Isbell and the 400 Unit

Hi-Res 24 Bit – 96.00 kHz

Erschienen am 16. Juni 2017 bei Southeastern Records

Künstler: Jason Isbell

Genre: Blues/Country/Folk > Country

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Haben Sie Probleme mit dem HI-FI HTML Player? Klicken Sie hier um unseren Flash Player (ausschließlich MP3) zu nutzen.
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disk - 10 Tracks Gesamte Laufzeit : 00:40:22

  1. 1 Last of My Kind

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  2. 2 Cumberland Gap

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  3. 3 Tupelo

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  4. 4 White Man's World

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  5. 5 If We Were Vampires

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  6. 6 Anxiety

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Little Lambs Eat Ivy Music - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  7. 7 Molotov

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  8. 8 Chaos and Clothes

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  9. 9 Hope the High Road

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

  10. 10 Something to Love

    Jason Isbell and the 400 Unit, Main Artist - Southeastern Records Publishing Copyright : (C) 2017 Southeastern Records

Über das Album

Jason Isbell gehört zusammen mit Chris Stapleton und Sturgill Simpson zu jener Generation von Songwritern, die das Niveau der aktuellen Countrymusik anheben. Eine Countrymusik, die übrigens mehr zur Americana tendiert, diesem Musikstil voller Überraschungen, wo Country, Rock’n’Roll, Blues und Folk aufeinanderprallen. So wird das ehemalige Gruppenmitglied der Drive-By Truckers zu einem ehrwürdigen Erben der Outlaws der 70er Jahre (Waylon Jennings, Willie Nelson, Tompall Glaser, etc.), aber auch von Leuten wie Bob Dylan (seinem Idol, dessen Worte aus Boots of Spanish Leather er auf seinen Arm tätowiert hat), Crosby Stills Nash & Young, Bruce Springsteen oder Ryan Adams. Mit The Nashville Sound ändert der Südstaatler aus Alabama nicht allzu sehr seine grundlegende Taktik, was aber die Form betrifft, so legt er zu. Diese CD ist mit ihren zahlreichen Titeln im gesteigerten Tempo rockiger als ihre Vorgängerinnen. Wie schon auf seinem fünften Album im Jahre 2015, Something More Than Free, ist auch hier seine Gruppe 400 Unit vertreten, aber diesmal hat Isbell es auf dem Cover angegeben, wahrscheinlich um auf ihre Wichtigkeit hinzuweisen; oder um den Boss nachzuahmen, der seine E-Street Band auf einigen seiner Alben nennt…Der vom unumgänglichen Dave Coob produzierte The Nashville Sound bietet auch einige der schönsten Songs des Autors. Bei den Geschichten rund um die kleinen Leute (Cumberland Gap), die Not, die täglichen Scherereien der Ausgestoßenen und auch die Politik (Hope the High Road) beherrscht Jason Isbell sein Handwerk. Und dieses Mal noch besser als bisher. Viel besser sogar…© MZ/Qobuz

Hi-Res 24 Bit – 96.00 kHz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Subgenre

Blues/Country/Folk im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel