Sandra Nkaké Tangerine Moon Wishes

Tangerine Moon Wishes

Sandra Nkaké

Hi-Res 24 Bit – 44.10 kHz

Inkl.: 1 Digitales Booklet

Erschienen am 15. September 2017 bei Jazz Village

Künstler: Sandra Nkaké

Genre: Soul/Funk/R&B

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Haben Sie Probleme mit dem HI-FI HTML Player? Klicken Sie hier um unseren Flash Player (ausschließlich MP3) zu nutzen.
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disk - 14 Tracks Gesamte Laufzeit : 00:56:42

  1. 1 The Dawn

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  2. 2 Dreaming

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  3. 3 Hope

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  4. 4 Mon Cœur

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  5. 5 Un Vœu

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer - Tatiana Paris, Composer - Kenny Ruby, Composer - Thibaut Brandalise, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  6. 6 Change

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer - Thibaut Brandalise, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  7. 7 Fly

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  8. 8 The Last Journey

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  9. 9 Nuit

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  10. 10 L'Appel

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer - Tatiana Paris, Composer - Kenny Ruby, Composer - Thibaut Brandalise, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  11. 11 Maybe

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  12. 12 The Dusk

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  13. 13 Lune Rousse

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer - Tatiana Paris, Composer - Kenny Ruby, Composer - Thibaut Brandalise, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

  14. 14 River (Bonus Track)

    Sandra Nkaké, Composer, Performer, Primary - Ji Dru, Composer Copyright : RIOT under exclusive licence for the world to JazzVillage, a label of [PIAS]. 2017

Über das Album

Die Geisteshaltung entsprang dem Jazz, die Energie eher dem Rock, das Feeling war ziemlich popig und der Groove eindeutig bahnbrechend. Mit ihrem im Jahre 2012 veröffentlichten Nothing For Granted bot Sandra Nkaké eine Legierung, die auf den ersten Blick gezwungen und unnatürlich scheinen mochte, es aber in Wirklichkeit nie war. Die Freiheit einer Stimme, die sich in die hintersten Winkel raffiniert erarbeiteter Soulmelodien schlich, stellte mit den hinausgeschleuderten Worten und den sanften Wendungen auf dieser Platte vor allem einen oft wutschnaubenden Gesang als Motto voran. Fünf Jahre später ändert sie ihre Taktik. Die im Kamerun geborene und zwischen Paris und Yaoundé groß gewordene Sängerin singt auf Tangerine Moon Wishes über ihre Entwurzelung als Frau, als Schwarze, als Bürgerin, die sich nach persönlichem und kollektivem Frieden sehnt. In ihren Kompositionen und in ihrer Wortwahl hört man das perfekte Gleichgewicht zwischen künstlerisch aufgemachten Songs und ihrer sehr wohl bekannten stimmlichen Energie heraus, und das gilt sowohl für die intime als auch die universelle Spielart. Sandra Nkaké scheint hier einen neuen Weg auf musikalisch unberührtem Gebiet gefunden zu haben, der ihr alleine gehört. Eine richtig magische und introspektive Reise, wie sie einem noch nie präsentiert worden ist. © CM/Qobuz

Hi-Res 24 Bit – 44.10 kHz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Hintergrundinfo zum Album

Mehr Artikel

Das Subgenre

Soul/Funk/R&B im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel