Kettcar Ich vs. Wir

Ich vs. Wir

Kettcar

Hi-Res 24 Bit – 44.10 kHz

Erschienen am 13. Oktober 2017 bei Grand Hotel Van Cleef

Künstler: Kettcar

Genre: Pop/Rock > Rock > Alternativ und Indie

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Haben Sie Probleme mit dem HI-FI HTML Player? Klicken Sie hier um unseren Flash Player (ausschließlich MP3) zu nutzen.
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disk - 11 Tracks Gesamte Laufzeit : 00:42:12

  1. 1 Ankunftshalle

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  2. 2 Wagenburg

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  3. 3 Benzin und Kartoffelchips

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  4. 4 Sommer '89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  5. 5 Die Straßen unseres Viertels

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  6. 6 Auf den billigen Plätzen

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  7. 7 Trostbrücke Süd

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  8. 8 Mannschaftsaufstellung

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  9. 9 Das Gegenteil der Angst

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  10. 10 Mit der Stimme eines Irren

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

  11. 11 Den Revolver entsichern

    Kettcar, Performer Copyright : 2017 Grand Hotel Van Cleef

Über das Album

Kettcar – das sind nicht nur ein paar Jungs aus Hamburg, die sich 2001 zu einer Band zusammengeschlossen haben, um in diesem Kollektiv zu versuchen, ihrem bisherigen Punk zu entfliehen. Marcus Wiebusch, Reimar Bustorff und Erik Langer, Christian Hake (ehemaliger Schlagzeuger: Frank Tirado-Rosales) und Lars Wiebusch veröffentlichen mit dieser neuen Platte Ich vs. Wir ihr fünftes Studioalbum und finden nach einigen Ausflügen zu Jazzpop-Anklängen des Vorgängeralbums Zwischen den Runden wieder zurück zu ihrem 100%igen Rock. Und sie beweisen wieder einmal, was es bedeutet, seinem Stil treu zu bleiben. So erzählen sie uns Geschichten aus den Straßen ‚ihres’ Viertels, den Menschen der Stadt, ihrer Stadt (Trostbrücke Süd) und präsentieren uns teilweise schwerwiegende Themen, die das Leben und unser Land betreffen (Mannschaftsaufstellung). Die luftig raue Stimme von Marcus Wiebusch, untermalt von der Gitarre seines Komplizen Erik, die wie ein Markenzeichen dieser Band ist, unterstützt dabei umso mehr die Schwere mancher Songs (Das Gegenteil der Angst). Ich vs. Wir enthält genügend Melancholie, um ein wenig trübsinnig zu werden, aber diese Band behandelt Themen wie Angst, Politik und Gesellschaft mit der nötigen Ernsthaftigkeit und Kraft, dass man keinesfalls im Selbstmitleid versinkt. Und deshalb lassen sie auch mal die Liebe ein wenig beiseite. Doch nicht die Liebe zu ihrer Musik. ©SD

Hi-Res 24 Bit – 44.10 kHz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Hintergrundinfo zum Album

Mehr Artikel

Das Label

Grand Hotel Van Cleef

Seit 2002 besteht das Label namens Grand Hotel van Cleef und feiert damit im Jahr 2017 seinen 15. Geburtstag. Alles begann mit drei Hamburger Musikern, Thees Uhlmann, Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff, die auf der Suche nach einem Label waren und sich letztlich fragten: Wieso eigentlich kein eigenes Label gründen? Das Resultat: Thees Uhlmann hatte die Label-Frage für das dritte Album seiner Band Tomte geklärt und Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff fanden mit ihrer Band Kettcar Unterschlupf. Heute stehen bei Grand Hotel van Cleef (der Name stammt übrigens gewollt aus der Gastro-Szene) neben Kettcar und Tomte zahlreiche deutsche Künstler unter Vertrag wie Fortuna Ehre...

Seite anzeigen Grand Hotel Van Cleef Artikel lesen

Das Subgenre

Pop/Rock im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel