Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Benjamin Grosvenor, James Judd Rhapsody In Blue Performed By Benjamin Grosvenor

Rhapsody In Blue Performed By Benjamin Grosvenor

Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Benjamin Grosvenor, James Judd

Erschienen am 24. September 2012 bei Decca

Künstler: Benjamin Grosvenor

Genre: Klassik

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Haben Sie Probleme mit dem HI-FI HTML Player? Klicken Sie hier um unseren Flash Player (ausschließlich MP3) zu nutzen.
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disk - 1 Track Gesamte Laufzeit : 00:14:49

  1. 1 Gershwin: Rhapsody In Blue

    George Gershwin, Composer, Author - Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Orchestra, MainArtist - James Judd, Conductor, MainArtist - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Chappell & Co., Inc., MusicPublisher - Philip Siney, Engineer - Rachel Smith, Recording Producer Copyright : ℗ 2012 Decca Music Group Limited

Über das Album

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Label

Decca

Der Name „ Decca“ kommt von einem tragbaren Grammophon namens „Decca Dulcephone“ und wurde 1914 von dem Musikinstrument-Fabrikanten Barnett Samuel and Sons patentiert. Wilfred S. Samuel hat den Namen, der eine Fusion des Wortes „Mecca“ mit der Initiale D von „Dulcephone“ darstellt, erfunden. Die Firma, später umbenannt in „The Decca Gramophone Company“ und ebenfalls unter dem Namen „The Supreme Record Company“ bekannt, wird 1929 von dem ehemaligen Börsenmakler Edward Lewis gekauft. 1939 ist Decca neben EMI die einzige Plattenfirma Großbritanniens. Innerhalb weniger Jahre wird sie zum zweitgrößten Label der Welt und zählt in den 30er bis 40er Jahren zu ihrem Katalog...

Seite anzeigen Decca Artikel lesen

Das Genre

Klassik im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel