Ähnliche Künstler

Die Alben

11,99 €
21

Soul - Erschienen am 24. Januar 2011 | XL

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Sélection du Mercury Prize
Auf „21“ ist Adele immer noch die bluesige Popdiva mit der Seele einer Sängerin/Songschreiberin und einem scheinbar unerschöpflichen Hang zu Herzschmerz. Das Album stellt Adeles gewaltige stimmliche Fähigkeiten unter Beweis. Man wird von der treibenden Gospel/Blues Hymne „Rolling in the Deep“ sofort angesteckt, welche geradezu absurd sexy und eine der besten Singles dieses Jahrzehnts ist. Ebenfalls auf dem Album finden sich die Bluesnummer „Rumour Has It“ und die Soulnummer nach Old-School-Manier „He Won’t Go“, beides unheimlich eingängige Tanznummern. Ähnlich fesselnd ist das Herzstück des Albums, die Mega-Ballade „Take It All“ – ein sofortiger Klassiker in der Manier von „The Rose“, „And I Am Telling You I Am Not Going“ – und „All by Myself“, das sich über viele Jahre als Meilenstein ihrer Karriere halten könnte. ~ Matt Collar
11,99 €
19

Soul - Erschienen am 27. Januar 2008 | XL

Auszeichnungen Sélection du Mercury Prize
Kaum hatte man flüchtig in die paar Titel hineingehört, die im Laufe des Jahres 2007 überall im Internet auftauchten, da wurden bereits Vergleiche gezogen zwischen Adele, der vielgefeierten frechen britischen Sängerin, und Amy Winehouse, der...vielgefeierten frechen britischen Sängerin. Nach intensiverem Hineinhören in 19, der ersten vollständigen Kostprobe der aufstrebenden Adele, ist man als Zuhörer jedoch gezwungen, alle Vergleiche über Bord zu werfen; Adele ist einfach zu magisch, um sie mit irgendjemand anderem zu vergleichen. Bluesig wie keine andere und doch aufreizend funky auf zeitgemäße Weise rockt Adele bei 19 ab mit einer einzigartigen Stimme und einem düsteren Sound, die endlos in Erstaunen versetzen. ~ Matthew Chisling
1,19 €

Soul - Erschienen am 5. Oktober 2012 | XL

1,19 €

Soul - Erschienen am 16. Januar 2011 | XL

11,99 €
19

Soul - Erschienen am 17. November 2008 | XL

Kaum hatte man flüchtig in die paar Titel hineingehört, die im Laufe des Jahres 2007 überall im Internet auftauchten, da wurden bereits Vergleiche gezogen zwischen Adele, der vielgefeierten frechen britischen Sängerin, und Amy Winehouse, der...vielgefeierten frechen britischen Sängerin. Nach intensiverem Hineinhören in 19, der ersten vollständigen Kostprobe der aufstrebenden Adele, ist man als Zuhörer jedoch gezwungen, alle Vergleiche über Bord zu werfen; Adele ist einfach zu magisch, um sie mit irgendjemand anderem zu vergleichen. Bluesig wie keine andere und doch aufreizend funky auf zeitgemäße Weise rockt Adele bei 19 ab mit einer einzigartigen Stimme und einem düsteren Sound, die endlos in Erstaunen versetzen. ~ Matthew Chisling
1,19 €

Soul - Erschienen am 11. April 2011 | XL

1,19 €

Soul - Erschienen am 4. Juli 2011 | XL

1,19 €

Soul - Erschienen am 20. Januar 2008 | XL

1,19 €

Soul - Erschienen am 27. Oktober 2008 | XL

1,19 €

Pop - Erschienen am 4. November 2016 | XL Recordings

1,19 €

Pop - Erschienen am 16. Mai 2016 | XL Recordings

1,19 €

Pop - Erschienen am 5. Februar 2016 | XL Recordings

11,99 €
25

Soul - Erschienen am 20. November 2015 | XL Recordings

WICHTIG: DIE 24-BIT HI-RES VERSION DIESES ALBUMS WURDE VON DEM LABEL XL RECORDINGS NICHT AN QOBUZ GELIEFERT. ES IST JEDOCH IN 16-BIT ECHTER CD-QUALITÄT ERHÄTLICH. An seinen früheren Welterfolg anzuknüpfen ist eine beachtliche Leistung. Vor allem, wenn es das dritte Album ist. Vor allem, wenn man schon weltweit Millionen von Alben verkauft hat. Und umso mehr, wenn man Adele heißt. Nach den Alben 19 und 21, folgt nun 25, das im 27. Lebensjahr der Londonerin veröffentlicht wird. Mit ihrem Song Hello, der schon Wochen vor dem Album-Release als Vorgeschmack veröffentlicht wurde, erinnert sich jeder schnell, wie einzigartig ihre Stimme ist und wird aufs Neue fasziniert sein. Aber es ist vor allem ihre Fähigkeit, zwischen verschiedenen Stimmungen und Gefühlen hin und her zu wechseln: in dem einen Moment noch zu flüstern und sich dann plötzlich kraftvoll dem poetischen Text hinzugeben und, ach, diese Stimme! In den sanften Balladen wie When We Were Young, die unter anderem von dem Kanadier Tobias Jesso Jr (Interpret des großartigen im März 2015 veröffentlichten Albums Goon) geschrieben wurde, begeistert sie uns mit purem Soul. Ein herausragendes drittes Album, dem man nicht widerstehen kann. © CM / Qobuz
1,19 €

Soul - Erschienen am 23. Oktober 2015 | XL Recordings

1,19 €

Pop - Erschienen am 24. Januar 2011 | XL Recordings

Der Interpret

Adele im Magazin
  • Hello Adele!
    Hello Adele! Die englische Soulsister bringt endlich eine neue Single heraus…