Wenn Sie auf Facebook angemeldet sind und diesen Artikel lesen, kann er möglicherweise innerhalb von 10 Sekunden geteilt werden. Diese Einstellung können Sie in Ihren Einstellungen zu externen Diensten ändern.
Viel Spaß beim Lesen! 

NuPrime WR-100: Ein sehr musikalischer Hi-Res 24-Bit Streamer mit 96 kHz, dem wir ein "Qobuzmäßig" verleihen!

Auch wenn die meisten Hi-Fi Anbieter sich auf dem Markt der traditionellen Musikplayer positionieren, so präsentieren sich die Newcomer in diesem Bereich mit kleineren, günstigeren Geräten, die man versucht ist, eher als Streamer zu bezeichnen anstatt als Lesegerät. Jedoch werden diese Modelle im abgespeckten Format wie der neue NuPrime WR-100 immer funktioneller.

Von Sandra Zoor | Auf dem Prüfstand | 27. Oktober 2016
Meinung äußern
Qobuz

Die neue Marke NuPrime (wenn man das so sagen kann, denn prinzipiell ist sie die Edelmarke der ausgestorbenen NuForce) hat vor kurzem einen kompakten Streamer herausgebracht und taufte ihn W-100. Er kann auf klassische Weise mit einem RJ45 Kabel verbunden werden oder per Wireless. Die von NuPrime bereits bekannten digitalen Verstärker und die Analog-Digital-Converter haben schon längst gute Kritik seitens der (anspruchsvollen) Verbraucher erhalten.

Der in Hi-Res 24 bit mit 96 kHz kompatible Streamer kann in den Konfigurationen multizone und multiroom verwendet werden und funktioniert ebenfalls im direkten Modus wobei sich das Sendegerät auch direkt mit dem WLAN des WR-100 verbinden kann, sobald die Funktionen multizone und multiroom nicht verfübar sind.

Der WR-100 lässt sich seither über die App NuPrime Audio steuern, erhältlich für Android oder iOS und ist mit einer Chipkarte von Qualcomm AllPlay ausgestattet. Die Qobuz App kann dabei in den Streamer integriert werden und wir informieren Sie schon bald über die Verfügbarkeit.


Beschreibung

Der Streamer NuPrime WR-100 ist eine simple Box aus schwarzem, glänzigem Kunststoffharz, diskret versehen mit dem Logo der Marke in blau. An der Oberfläche ist eine Belüftung eingebaut um die Hitze abzuführen.


Eine Signalleuchte am vorderen Rand der Box informiert über den Status des WR-100 (Standleuchte oder blinkend).

Anschlusstechnik

Der Anschluss erfolgt typisch für diese Art von Gerät via Mikro-USB- Anschluss. Das Gerät verfügt ebenfalls über digitale Ein/Ausgänge wie USB A, NuPrime IDA-8 und DAC-9, einen Netzwerkausgang RJ45, einen S/PDIF Ausgang für den gestreamten digitalen Ton kompatibel mit externem DAC, einen Audio Aus-und Eingang mit einem AUX Audio Kabel 3,5 mm.


Es gibt zwei verschiedene Buttons, um einerseits die Netzwerkverbindung zu starten und andererseits für die direkte drahtlose Verbindung eines Geräts mit dem WR-100 herzustellen. Um den WR-100 zurückzusetzen, wird derselbe Button 6 Sekunden lang gedrückt gehalten.

Ausstattung

Die Box des Streamers WR-100 beinhaltet eine Hauptplatine und eine Netzwerkkarte, ein Qualcomm Atheros CUS227. Ihre Verbindung wird durch eine flexible Schaltung hergestellt.


Der Streamer ist reich an Anschlüssen, die Hauptplatine ist nur schwach ausgestattet, was die aktiven Komponenten betrifft. Die hauptsächliche Arbeit liegt bei der Netzwerkkarte.


Es liegen dennoch wichtige Komponenten vor wie der elektronische Mikro-Management-Controller, ein 8bit Holtek HT48R005, neben dem sich eine mehrfarbige LED zur Anzeige befindet, eine Verknüpfungsschaltung 74HCT04D, die wie es scheint die digitalen Signale S/PDIF für den optischen Ausgang vorbereitet und letztendlich der Analog-Digital-Converter oder der Code Decoder, ein Modell WM8988L von Wolfson Microelectronics.

Dieser Verknüpungsschalter konvertiert die digitalen Audiosignale der Netzwerkkarte in analoge bei einer Auswahl von 24bit mit 96 kHz und er benötigt keinen zusätzlichen Filter für den verwendeten Verstärker. Er digitalisiert ebenfalls bei 24bit mit 96kHz eingehende analoge Signale der Audiobuchse.

Verwendung, Hören

Das Layout der App NuPrime ist klar, anschaulich aufgebaut und die Anwendung einfach gehalten. Hier finden Sie einige hilfreiche Screenshots:

- Installation der App NuPrime für Android


- Um diese App zu verwenden, ist ein Onlinekonto notwendig auf dem man sich registriert und den von WR-100 bereitgestellten Schlüssel zur Aktivierung einträgt.


- Hauptseite der App


- Das Menü


- Musik im Netz


- Auswahl zum Anzeigemodus


Höreindruck

Um es noch einmal zu betonen: Die Tonwiedergabe ist aus unserer Sicht gut, sogar sehr gut. Auch wenn wir uns wiederholen, der Vorteil der Geräte die die digitalen Audiosignale in direktester Weise wiedergeben liegt darin, dass sie vor Veränderungen geschützt sind.

Der Streamer NuPrime WR-100 hat uns so eine Wiedergabe ohne die leiseste dynamische Schwankung des Allegros der Amerikanischen Suite Dvoraks des Budapest Festival Orchestras unter der Leitung Ivan Fischers geliefert und holt dabei die weite Palette an Farben und Details heraus wie etwa die sausenden Zimbeln und klingelnden Triangeln in ihrer vollen Präzision und gleichzeitig die Pauken eine beeindruckende Energie beweisen.

Beim Hören des Auszuges aus dem Album Vespri per l'Assunzione di Maria Vergine von Vivaldi unter der Leitung Rinaldo Alessandrinis mit dem Concerto Italiano, zeigt uns der WR-100 seine Lebendigkeit, indem er die attackierenden Bogen auf die Seiten der Streicher ohne das geringste Zögern reproduziert. Und auch die Klangfarben der Instrumente fügen sich perfekt in die instrumentale und vokale Klangmasse ein, die er mit Präzision wiedergibt und ein schönes Gefühl für den Raum entstehen lässt. (Die Titel wurden auf einem Android Tablet mit unserem Oppo PM-3 Kopfhörer und dem Verstärker Sony UD-A1 gehört).

Bei dem Song One des Albums x (Deluxe Edition) von Ed Sheeran schätzen wir ebenfalls die Finesse der Tonwiedergabe. Jede kleinste Modulation der Sängerstimme wird in intimer, lyrischer Atmosphäre und bei diskreter Begleitung hervorgehoben, die es ermöglicht mit dieser Musik eins zu werden.

Eine einwandfreie Wiedergabe mit dem NuPrime WR-100 Streamer zeigt sich nach unserem Geschmack auch bei folgenden Titeln How To Fall In Love und For Whom The Bell Tolls des Albums Size Isn't Everything der Bee Gees, warmherzig und intensiv wo nichts erzwungen klingt. "Es läuft" wie man so schön sagt und man hört sofort dass nichts Künstliches dabei ist. Man lässt sich treiben ohne zu hinterfragen und mit einem einzigen Wunsch: die Lautstärke aufzudrehen! (Die Titel wurden auf einem NAS in unserem Netzwerk und mit unserem Sony UD-A1 Verstärker sowie unseren Boxen Triangle Antal Anniversaire gehört).

Zusammenfassend bereichert der NuPrime WR-100 Streamer ein noch schwaches Angebot an Geräten, die das Lesen digitaler Hi-Res Dateien sowie den Zugang zu Online Musikservices bekannt machen, mitunter in naher Zukunft, Qobuz. Er bietet außerdem die Möglichkeit für eine Konfiguration mit multizone, multiroom und bietet exzellenten Audioservice ganz im Respekt der Musik. Wir haben uns entschieden, ihm ein "Qobuzmäßig" zu verleihen.

Technische Details
Bedienungsanleitung
Website von NuPrime
Kontakt

Lesekapazitäten

***

Um nichts von Qobuz zu verpassen, folgen Sie uns auf Facebook !
www.facebook.com/qobuz

Falls Sie Hersteller, Importeur, Hersteller oder Akteur im Bereich Tonwiedergabe sind und Sie uns kontaktieren möchten, bitten wir Sie dies unter folgender Adresse zu tun: newstech@qobuz.com

Wenn Sie leidenschaftlicher Leser der Rubrik Hi-Fi Guide sind und uns kontaktieren möchten, bitten wir Sie dies ausschließlich unter dieser Adresse zu tun: rubriquehifi@qobuz.com

Von Ihnen gelesene Artikel